Suche

Traumreise: Galapagos-Kreuzfahrt für 2 Personen

Bild 1
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10
Bild 11
Bild 12
Bild 13
Bild 14
Bild 15
Bild 16
Bild 17
Bild 18
Bild 19
Bild 20
Bild 21
Bild 22
Bild 23
Bild 24

Angebots-ID:

764

Ort:

Galapagos-Inseln, Ecuador

Übernachtungen:

6 Nächte

Besonderheiten:

Personen:

2 Personen

Originalpreis:

7.000,00 €

Startpreis:

3.500,00 €

Gebotsstand:

4.002,00

Höchstbieter:

vianopower

Auktionsende:

06.05.2018
21:25:11 Uhr

Gebotsverlauf
Alle Angebote des
Anbieters


Angebotsbeschreibung

Traumreise zu den Galapagos-Inseln

2-Tage Quito Weltkulturerbe & 5-tägige Galapagos-Kreuzfahrt für zwei Personen

Leistungen inklusive für 2 Personen:

  • Alle Transfers ab/bis Quito-Guayaquil
  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück / 3*Hotel Casa Gardenia (oder vergleichbar) – Altstadt Quito
  • Stadtrundfahrt mit Tickets für den Hop-On/Hop-Off-Bus
  • Flüge zu/von den Galapagos-Inseln und alle Transfers vor Ort
  • Galapagos Kreuzfahrt, 5-Tage/4-Nächte, Zentralroute auf der MY Isabela II
  • Doppelkabine mit Meerblick mit Bad oder Dusche/WC
  • Vollpension an Bord
  • Alle Ausflüge mit Naturführer (englisch-/spanischsprachig), Kajak & Glasbodenboot
  • Schnorchelausrüstung

Leistungen exklusive:

  • Internationaler Flug bis Quito und ab Guayaquil
  • Transit Control Card und Nationalparkgebühr für die Galapagos-Inseln: $ 120,- pro Person
  • Trinkgelder, Softdrinks, alkoholische Getränke 

Reiseprogramm:

Tag 1:
Individuelle Anreise nach Quito in Eigenregie (der internationale Flug ab/bis Deutschland ist NICHT im Reisepreis enthalten). Nach Ihrer Ankunft werden Sie von unserem deutschen Reiseleiter am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Das 3*Hotel Casa Gardenia (oder vergleichbar) liegt im historischen Zentrum von Quito über den Dächern der Altstadt. Die Zimmer sind komfortabel und gut ausgestattet mit Kabelfernsehen, Internet und eigenem Bad. Ü/F

Tag 2:
Heute entdecken Sie die ecuadorianische Hauptstadt Quito, die von der UNESCO bereits 1978 zum Weltkulturerbe erklärt wurde bei einer Stadtrundfahrt mit dem Hop-On/Hop-Off-Bus. Quito ist die älteste Hauptstadt in Südamerika und hat sich bis in die Gegenwart das Aussehen einer Kolonialstadt bewahrt. Mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten, mehr als 100 Kirchen und 55 Klöstern ist der Einfluss der katholischen Kirche noch heute unübersehbar. Sie beginnen im Herzen der kolonialen Altstadt auf der Plaza de la Independencia, auch Plaza Grande genannt. Hier können Sie das Treiben der Einheimischen beobachten und durch die vielen kleinen Gassen schlendern. Weiter geht es zur Plaza San Francisco und zur pompösen Kirche La Compania, die im Jahr 1605 vom Orden der Jesuiten gebaut wurde. Danach fahren Sie hoch auf den sogenannten Brötchen-Berg "Panecillo" für einen Rundblick auf die Stadt. Bei klarer Sicht kann man vor hier oben sogar den Vulkan Cotopaxi bewundern. Weiter geht es zum Obst- und Gemüsemarkt Santa Clara mit einer großen Auswahl an Früchten und Gemüse sowie unterschiedlichen Garküchen. Übernachtung in Quito. Ü/F

Tag 3:
Nach dem Frühstück werden Sie im Hotel abgeholt und zum Flughafen von Quito gebracht. Von dort fliegen Sie auf die Galapagos-Inseln. Gegen Mittag landen Sie auf dem Galapagos Seymour Airport auf der Insel Baltra, wo Sie von Ihrem Naturführer erwartet werden. Von dort fahren Sie zum Itabaca Kanal, wo Sie mit der Fähre auf die Insel Santa Cruz übersetzen. Nach einer 30-minütigen Busfahrt erreichen Sie das Hochland von Santa Cruz, wo Sie zu Mittag essen und dann Ihre Fahrt nach Puerto Ayora fortsetzen.

Nachmittags: Am Nachmittag haben Sie noch ein wenig Zeit entlang der Hauptstraße von Puerto Ayora entlang zu bummeln bevor Sie wieder an Bord der Isabela I gehen. Nun können Sie bei einem Willkommendrink den Tag Revue passieren lassen und sich auf das Captain’s Dinner freuen.

All Ihr Gepäck wird direkt an Bord in Ihre Kabine gebracht. Vollpension an Bord.

Tag 4:
Vormittags Insel Santa Fé

Ein atemberaubender Ankerplatz ist Ihr Ausgangspunkt für den Besuch dieses weißen Sandstrandes mit zahlreichen Seelöwen-Harems. Galapagos-Falken sind hier oft auch gut zu beobachten, wenn Sie auf den hier heimischen Büschen eine Jagdpause einlegen. Schwimmen am Strand, Kajak fahren oder eine Tour mit dem Glasbodenboot runden diesen Ausflug ab.

Nachmittags Insel Plaza Sur

Das türkisfarbene Wasser der Kanäle hier steht im Kontrast mit dem weißen Sand und der Küste aus schwarzem Lavagestein, während ein Teppich aus Sukkulenten den Boden der Insel bedeckt. Hier stehen auch die Wälder der leuchtend grünen Opuntien-Kakteen, welche von den grauen Landleguanen bewohnt werden.

Entlang der Küste gibt es zudem mehrere Seelöwenkolonien und zahlreiche Seevögel, welche gerne mit der Küstenthermik an den Klippen dieses wunderbaren Eilands spielen.

Tag 5:
Vormittags Insel Seymour Norte

Der Morgen startet mit einem angenehmen Spaziergang entlang der Küste der Insel, ein Favorit vieler Besucher, wo man eine Vielzahl von Vogelkolonien, Seelöwen und Meeresechsen beobachten kann. Es gibt die Möglichkeit zu schnorcheln oder die Küste zu erkunden. Auch hier kann man mit dem Glasbodenboot fahren und hat eine großartige Sicht auf die Unterwasserwelt.

Nachmittags Insel Santa Cruz – Las Bachas

Nach dem zweiten Weltkrieg strandeten hier Frachtkähne (engl. barges) des US Militärs und wurden dort liegengelassen. Einheimische nannten den Strand auch Barges-Strand, was abgewandelt wurde in „bachas“. Heute findet sich dort ein wichtiger Nistbereich der Suppenschildkröte. Las Bachas an der Nordküste der Insel Santa Cruz ist ein prächtiger weißer Strand mit zahlreichen leicht salzigen Lagunen nur ein paar Schritte vom Meer entfernt. Diese Lagunen sind die Futterstellen vieler Watvögel, wie dem Stelzenläufer oder dem Flamingo. Dort können Sie am Strand schwimmen und/ oder schnorcheln.

Tag 6:
Vormittags Insel Bartolomé

An diesem Morgen wartet ein besonderes Galapagos-Juwel auf Sie: die Insel Bartolomé. Sie starten mit dem Aufstieg einer steileren, hölzernen Treppe – aber der Ausblick am Ende ist es wert! Nach dem Spaziergang nehmen Sie das Beiboot, um zum Pinnacle Rock zu gelangen, wo Sie ebenfalls etwas Zeit genießen und schnorcheln können. Auch hier können Sie mit dem Glasbodenboot fahren, um die großartige Unterwasserwelt zu sehen.

Nachmittags Insel Santiago

Nach dem Mittagessen geht es mit dem Boot zur Sullivan Bay an der Ostküste von Santiago, einem weißen Korallensandstrand, der sich wunderbar zum Schwimmen anbietet. Über einen Pfad gelangen Sie zu einem imposanten Lavafeld, welches vor mehr als 100 Jahren noch floss. Hier können Sie perfekt den vulkanischen Ursprung der Galapagos-Inseln sehen und spüren, während Sie ihre Flora und Fauna erkunden.

Tag 7:
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Baltra gebracht und fliegen zurück auf das ecuadorianische Festland.

 

Wichtige Hinweise:

  • Veranstalter: Galapagos PRO GmbH / www.galapagos-pro.com / Telemannstraße 20, 60323 Frankfurt am Main.
  • Reise muss angetreten werden vor dem 15. Dezember 2018 / Reisetermin vorbehaltlich Verfügbarkeiten.
  • Einreisebestimmung Ecuador: Reisepass erforderlich (mind. 6 Monate gültig ab Abreise)
  • Die Streckenführung kann sich durch Nationalparkregulierung ändern. Diese sind vorbehalten.

 

 

Anbieter

Anbieter: Galapagos PRO GmbH
Adresse: Telemannstr. 20
60323 Frankfurt
Telefon: 069-71914030
Fax: 096-713749810
Homepage: www.galapagos-pro.com
E-Mail: info@galapagos-pro.com
Angaben des Anbieters